joemj

Members
  • Content count

    2
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

0 Neutral

About joemj

  • Rank
    Newbie
  1. Das Problem nervt langsam echt. Im Mac-Appstore gibt's im übrigen den SAT>IP Viewer. Das UI ist grausam, aber dafür ist das Ding aber stabil. @JanG wenn Du nicht weißt, welche Software die Herrschaften Support bei Dir genutzt haben und Du nicht nachvollziehen kannst, was die genau gemacht haben, ist Deinem Client überhaupt nicht mehr zu vertrauen. Ich würde mich auf keine Diskussion mit irgendwelchen Erklärungsversuchen einlassen und das Ding sofort neu aufsetzen. Du kannst für eine Remotesession OSX auch in einer VM mit einer gebridgten Netzwerkkarte aufsetzen, das Problem ist da ebenfalls existent. Anmerkungen zum WiFi Interface: Sofern man Airdrop nutzen möchte, reicht es in 10.13.3 auch aus, das WiFi Interface aktiv zu lassen, die Karte aber nicht in die heimische SSID einzubuchen. Ich würde davon abraten, mit zwei Beinchen im gleichen Netz zu stehen. Zur Aussage von AVM: Die Netstream selbst taggt definitiv kein VLAN. Aber: Schöne Idee. Testweise habe ich das Ding, einen Client und ein virtuelles Gateway mal in einem typischen VLAN eingefangen, um sie so von allen anderen zu isolieren. Tja, schade: Die EyeTV-Software schmiert auch da wieder weg. Die typische Verkabelung sieht bei mir so aus und hat zuvor problemlos funktioniert:
  2. -> Zu Wer von euch Betroffenen hat denn eine FritzBox als Router? Gleiches Problem mit Lancom-Router, in homogenen Ubiquiti/UniFi Netzwerk Moin, bei mir dasselbe mit Version 7523 - Die MacApp schließt sich nach 30 Minuten. Das passiert auf einem MacPro 2013 und auf einem MacBook Touchbar 2017, jeweils 10.13.3, beides Rechts-Untenmodelle. Da ich in der letzten Zeit eher selten zur Nutzung kam, kann ich nicht sagen, seit wann sich das Problem eingeschlichen hat. Auf dem iPad läuft's problemlos. Ebenfalls hat Plex damit keinerlei Probleme und nimmt störungsfrei auf. Um Netzwerkprobleme auszuschließen, hatte ich verschiedene, fehlgeschlagene Versuche unternommen: IGMP Snooping im Netzwerk deaktiviert, für die WiFi SSID und das MacBook habe ich die Multicast und Unicast Blockade aufgehoben - Auch wenn ich meine, dass das Netstream-Ding Unicast spricht Eigenes VLAN für den MacPro und die Box, mit und ohne Gateway aufgezogen Alten, unverwalteten Plaste-Switch mit ziemlich langem, fliegendem RJ45 ausprobiert - um meine FC-Kaskade oder einen Trunk als Problem auszuschließen Infrastruktur sind 2xUniFi US8-150W mit Glas dazwischen, Accesspoints sind UniFi AP Pro, Lite und HD, Gateway ist ein 1781VA, jeweils Firmwarestand von 02/2018 Ich bekomme auf dem Mac kein Crashlog. Die letzte Konsolenmeldung vor dem ordentlichen Schließen war: standard 19:53:12.708993 +0100 powerd Process EyeTV.35614 Released PreventUserIdleSystemSleep "EyeTV: Playing back in window..." age:00:09:52 id:4295006255 [System: PrevIdle DeclUser kDisp] Aufgrund der freundlichen Mitteilung von powerd habe ich die Energieeinstellungen verändert, das konnte das Problem jedoch auch nicht lösen, also gehe ich im Moment nicht von einer verkehrten Einstellung für den Energiesparplan aus. Wireshark hatte ich noch nicht dazwischen, bin aber kurz davor. Das ist alles sehr, sehr spanisch.