Arnd_Gehrmann

Members
  • Content count

    18
  • Joined

  • Last visited

  • Days Won

    2

Arnd_Gehrmann last won the day on August 28 2016

Arnd_Gehrmann had the most liked content!

Community Reputation

2 Neutral

About Arnd_Gehrmann

  • Rank
    Member
  1. EyeTV: concatenation of two clips ?

    Moin, moin, habe folgende zwei Methoden gestern mal versucht: 1. EyeTV erst mal beendet 2a. Aus zwei Containern die .mpg-Files raus kopiert, dann mit "cat file1.mpg file2.mpg > file3.mpg" zusammen gefügt, dann einen leeren Containereintrag erzeugt und file3.mpg dahin kopiert. 2b. Auch habe ich, wie an anderer Stellei beschrieben, in einem existierenden Container an einen mpg-file i mit "catt file2.mpg >> file1.mpg" einen Film angehängt. 3. Beides habe ich mehrfach, mal mit mal ohne Löschung der diversen xml-Dateien gemacht. 5 Nach dem Start von EyeTV und dem "Bearbeiten" wurde tatsächlich "Aktualisiert" und man sah dann auch die neue Länge des Films ABER(!) es wurde immer nur der erste Film zum Bearbneiten angeboten. Es ist mir nicht gelungen, den zweiten angehängten Teil irgend wie zu sehen, geschweige denn, mit zu editieren. Was tun? Grüße A.
  2. Hallo, ich hoffe, ich darf auf Deutsch! Mein Gracenote-EPG verhält sich seltsam, was den Feldeintrag "Genre" angeht. Nach manchen Updates sind plötzlich viele Spielfilme als "Movie" gekennzeichnet. Einen Tag später dann wieder alle doch als "Spielfilm". Manchmal ändern fast alle SendungseInträge im EPG bei einem Update genau diesen Feldtyp. Das ist ärgerlich, da ich ein paar Filter generiert habe, die genau auf "Spielfilm" abheben. Nun musste ich genau die gleiche Filter dopplet neu schreiben, da man sich nie drauf verlassen kann, dass Gracenote beim nächsten Update die Genrebezeichnung nicht wieder umschaltet. Könnte man ggf. bei Gracenote direkt mal nachfrage, weshalb das so ist? Kennt jemand einen Ansprechadresse bei Gracenote? Nebenbei, so ganz zufrieden bin ich manchmal mit den Inhalten auch nicht. Schon öfter waren Sendungen, vor allem Spielfilme falsch angeküdiigt und am Aufnahmetag war weit und breit von dem angekünigten Film keine Spur mehr zu finden. Die Aufnahmetermine muss ich daher öfter von Hand noch mal durch sehen und z.B. mit dem TV-Browser gegen testen. Grüße A.
  3. EyeTV-T2 not working

    So, geschafft. Es sind zuletzt 109 (!) gefundene Sender gemeldet worden. Aber da stimmt was nicht. Die eigentliche Liste zuletzt zeigt nur 51 Sender. Davon sind 13 Kommerzprogramme (Sat1, Pro7, Sixx und so Zeug), dann 6 "leere" EInträge, dann 12 Internet-Programme (HbbTV), die ja nicht dar gestellt werden. Der Rest sind die üblichen und bekannten ÖffRech-Sender unter DVB-T2. Sortiert und bereinigt siehe unten! Ein erstes Zappen scheint keinerlei Hänger oder Probleme bei den empfangbaren Sendern zu zeigen. Aber die hatte ich schon bei früheren Versionen nicht so, wie andere. ABER wie schon oben gesagt, das Editieren über Indexbilder funktioniert leider immer noch nicht. Grüße an Alle A.
  4. EyeTV-T2 not working

    Hatte wohl vergessen, einen vollständigen Neu-Scan der Sender, wie in https://www.geniatech.eu/eyetv/software/ bei der Beschreibung von 7518 vorausgesetzt, durch zu führen, Ohne geht jedenfalls gar nichts. Sender der alten Liste liefern jedenfalls nur "Kein Signal". Ein erster Kurzscan lieferte absolut merkwürdigerweise (sind in der lokalen DVB-T2-Liste gar nicht enthalten!) nur zwei Verkaufs- und einen Bibelsender sonst absolut nichts. Daher habe ich nun mal einen vollständigen Scan gestartet und bin schon mal verblüfft und gespannt, denn es swerden schon nach der Hälfte 87 (!) gefundene Sender gemeldet und es werden immer mehr. WAS IST DAS DENN? Haben die Leute da etwa hbbtv eingebaut? Der Scan läuft jedenfalls extrem langsam. Gleich mehr! Grüße A.
  5. EyeTV-T2 not working

    Heute morgen meldete EyeTV das Update 7518. Hab es sofort installiert. Zu der Empfangsqualität kann ich keider noch nichts sagen. DVB-T2 spinnt heute morgen hier in der Gegend. ABER (!) das oben geschilderte Verhalten beim Editieren von Aufnahmen ist leider nicht gelöst. Grüße A.
  6. EyeTV-T2 not working

    Kannst Du das mal genauer beschreiben. Handbrake nutze ich auch aber wie auf eine EyeTV-Aufzeichnung (DVB-T2) anwenden und mit welchen EInstellungen? Danke und Grüße A.G.
  7. EyeTV-T2 not working

    Moin, eine sehr gute aktive DVB-T2-Antenne ist diese: https://www.amazon.de/gp/product/B00CERZ0SO/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1 Aber wie oben gestern schon gesagt, auch die mitgelieferte Miniantenne macht hier bei uns (Raum Aachen) gute Arbeit. Grüße A.G.
  8. EyeTV-T2 not working

    "Frohe Ostern" erst mal. Meine Konfiguration: EyeTV T2, MBP mit macOS 10.12.4, EyeTV 3.6.9 (7517), Heimatsender DVB-T2 HD Jülich bzw. Aachen Der Apple, an dem die o.a. Konfiguration arbeitet, ist sehr schnell, hat viel Ram und eine SSD. Ich nehme an, daher hatte ich seit dem Start von DVB-T2 HD kaum Probleme, die Sendungen aller hier empfangbaren Kanäle fast immer ruckelfrei und mit guter HD-Qualität live ansehen zu können, auch mit der Vorgängersoftware 7514. Liegt vielleicht auch an der aktiven DVB-T-Antenne, die ich nutze aber der Empfang klappt auch mit der mitgelieferten, kleinen, passiven..! ABER(!) bisher war ich damit zu frieden, denn auch die Aufzeichnung schien zu funktionieren. Leider erst heute habe ich dann versucht, so eine aufgezeichnete DVB-T2-HD-Sendung zu editieren. Doch hierbei sind alle Indexfenster am unteren Rand des Bildschirms immer total weiss (Siehe Unten). Es ist nicht möglich, eine Szene aus zu wählen mit Hilfe der Indexbilder. Auch das Scrollen innerhalb des Films mit dem Cursor geht extrem schwerfällig. Es scheint ein Problem der Auffzeichnung von DVB-T2 mit dem EyeTV2-Stick zu sein. Eine auf einem MacMini mit einem >EyeTV Sat Free< aufgezeichnete Sendung (.eyetv) kopiert auf den ersten zeigt problemlos die Indexbilder beim Editieren. EyeTV 3.6.9 scheint also O.K. Andererseits, eine mit dem EyeTV2-stick aufgezeichnete Sendung bietet auch auf dem anderen Apple leider nur weisse Indexbilder. Es stimmt also etwas mit der gesamten, unter DVB-T2 / EyeTV2 aufgezeichneten Sendung nicht. Das ist leider bei mir der Stand zur Zeit. Eigentlich hatte ich gehofft, die neuen DVB-T2-HD-Aufzeichnungen mit denen meines altbewährten EyeTV Sat Free mischen zu können. Aber das klappt so leider erst mal nicht! Ich würde mich sehr über eine baldige Lösung freuen. Grüße A.G.
  9. eyetv T2 hybrid, Eye TV dont starts automatic.

    Problem has been solved! a few days ago, i got contact to geniatech support and they advised me, to install EyeTVs actual version EyeTV 3 ist 3.6.9(7514) from https://www.geniatech.eu/eyetv/software/ and to restart the installtion-assistent again. But this also dont help me. So i decided today, to uninstall EyeTV totaly. i used the CleanApp (http://www.syniumsoftware.com/de/cleanapp) to uninstall all (!) of EyeTVs plists and entries in a few subdirectories, normaly not been erased. AND THATS IT !!! Reinstalling works and after that also the autoatic start of EyeTV, when the stick is inserted in one of the USB-ports !!! Now I´m happy again and also with the new DVB-T2 HD her in Germany :-))) greetings from Aachen
  10. Kein Signal

    Noch eine Idee: Versuche doch mal , die USB-Schnittstelle(n) Deines Mac zu "resetten". Bei meinem MBP 13" funktionierte mal einer der beiden USB-Ports nicht. Angeschlossenen Geräte wurden nicht erkannt oder gemountet. Nach einem Reset des SMC funktionierte er wieder ganz normal! Vielleicht kann das auch bei Erkennen des Eye-TV-USB-Anschlusses das Problem sein. Hier die Links zu den Informationen von Apple, wie man den NVRAM bzw. den SMC-Ram in den verschiedenen Applerechnern zurück setzt: (Bitte genau lesen welches Reset bei welchem Problem sinnvoll ist und was man vorher erst noch ausprobieren sollte!) http://support.apple.com/kb/HT1379?viewlocale=de_DE http://support.apple.com/kb/HT3964?viewlocale=de_DE
  11. eyetv T2 hybrid, Eye TV dont starts automatic.

    "give me a ping, a single ping" Cpt. Ramius :-)
  12. Kein Signal

    Hatte auch das Problem und habe dann fest gestellt, dass zur Zeit mehrere Unterversionen/builds der Hauptversion 3.6.9 des EyeTV bereit liegen: Geniatech_eyetv_3.6.9_7416.dmg Geniatech_eyetv_3.6.9_7415.dmg Geniatech_eyetv_3.6.9_7514.dmg Die neuste Version, die 7416 tat es bei mir auch nicht. Beim downgrade auf die 7415 klappte dann bei mir wieder alles. Ich vermute, die höhere Subversion ist nicht automatisch die neuste und beste sondern es kann auch einfach nur unterschiedliche Hardware unterstützt werden. a.g.
  13. Because of the new DVB-T2 HD standard i got the new geniatech eyetv T2 hybrid. b.t.w. it works well but with one exception. All my former Elgato-DVB-USB-devices are detected by my Macs and the Eye TV Software starts automatically, like it was configured in Eye TVs setup. But with the new DVB-T2 HD this feature does not work anymore so i had to start EyeTV manually every time i want to activate the stick. i tried to update and to reinstall the Software, to delete the software preferences and many reconfigurations but always without any success. Any ideas? greetings A.G.
  14. EyeTV 3.6.9 (7513) gracenote epg dont work anymore

    Just this morning i got an answer of Geniatechs european/german service. They told me to create an new login at genaitechs webpage https://services.geniatech.eu/login It seems, geniatech dont port elgatos logins, so it seesm to be neccecary, to re-new an personal login. I do so a few minutes ago and now (!) the epg-account seems to work even if used with the new version EyeTV 3.6.9 (7513) !!! see below! A.